Workshop "Distributed Ledger" und "Smart Contracts" mit Hyperledger Fabric

In diesem Workshop wird an Hand von Beispielen aufgezeigt, wie mit Hilfe von Hyperledger Fabric
  • eine „Blockchain“ aufgebaut werden kann, zu der nur Mitgliedsorganisationen bzw. berechtigte Organisationen Zugriff haben
  • in derTransaktionen, Vertrags- und andere Daten ohne zentrale Instanz in einem „Distributed Ledger“ (DLT) und einer „State-DB“ bei jeder (beteiligten) Organisation hinterlegt werden können
  • Vereinbarungen / vertragliche Absprachen als „Smart Contracts“ ausgestaltet werden können und automatisiert vertraglich vereinbarte Aktionen auslösen
  • Clients für verschiedene Zwecke bereit gestellt werden können (Erstellen und Absetzen von Transaktionen, Statusabfragen etc.)
  • die Sichtbarkeit von Daten in der Blockchain durch den Einsatz von „Channels“ eingeschränkt werden kann
  • Berechtigungs- und Rollenkonzepte unterstützt bzw. implementiert werden können und
  • eine bestehende Blockchain (dynamisch) erweitert werden kann
 
Termin: Dienstag, 23.01.2018 Event abgeschlossen! 
von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
in Frankfurt, Details werden bei Anmeldung bekanntgegeben

Preis: 1200,00 EUR (netto)
Anmeldeschluss: 19.01.2018, 17:00 Uhr - Anmeldefrist abgelaufen! Ein Wiederholungstermin ist in Vorbereitung.

Zu dieser Veranstaltung wird es demnächst einen weiteren Wiederholungstermin geben. Bitte informieren Sie sich auf unseren Webseiten. 
 
Anmeldung erforderlich. Der Workshop findet nur statt, wenn sich mindestens 6 Teilnehmer anmelden und ist auf 12 Teilnehmer begrenzt. 
 
Bitte beachten Sie weitere Veranstaltungsankündigungen auf unser Startseite unter der Rubrik "Events".