Datenschutzerklärung und Cookies

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:

:
conwic Wirtschaftsinformatik Consulting GmbH
Dorotheenstr. 64
22031 Hamburg
 
Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten sowie die Angaben gemäß § 5 TMG können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen. Für Fragen zum Datenschutz sowie dieser Datenschutzerklärung  können Sie sich auch an folgende E-Mail-Adresse wenden: datenschutz@conwic.com
 
Datenschutz
Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. In den nachfolgenden Abschnitten informieren wir Sie über Daten, die von uns erhoben werden (insbesondere personenbezogener Daten), über den Zweck  und die gesetzlichen Grundlagen der jeweiligen Datenverarbeitung und Dienste. Betroffene Personen werden mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.
Für eine sichere Verarbeitung hat der Betreiber zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst hohe Sicherheit der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Grundsätzlich können Internetbasierte Datenübertragungen Sicherheitslücken aufweisen, so dass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund hat jede betroffene Person die Möglichkeit, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.
 
Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden in der Regel nicht Dritte weitergegeben. Mögliche Ausnahmen werden im Abschnitt "Weitergabe von Daten" aufgeführt.
 
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
 
Weitergabe von Daten
Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. An uns übermittelte oder von uns erfasste, gespeicherte persönlichen Daten geben wir nur an Dritte weiter, wenn:
  • Nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO wenn Sie uns ausdrücklich Ihre Einwilligung dazu erteilt haben.
  • Nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO die Weitergabe zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.
  • Nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DS-GVO für den Fall, dass für die Weitergabe eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.
Cookies
Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.
 
Server-Log-Files und Error-Log-Files
Der Betreiber hat ein hohes Interesse an der ständigen Weiterentwicklung und Optimierung dieser Webseiten sowie an einem geregelten und fehlerfreien Ablauf der damit verbundenen Datenverarbeitung. Wir gehen davon aus, dass dies auch im Interesse der Besucher ist. Der Betreiber erhebt dafür Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Informationen werden dabei protokolliert:
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (aufgerufene Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt (Referrer-URL) Typ,
  • Sprache und Version der Browsersoftware Betriebssystem
Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuzuordnen. Die erhobenen Daten dienen lediglich anonymer statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die erhobenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt gespeichert.
 
Im Fehlerfall oder bei technischen Unregelmäßigkeiten, die auf eine missbräuchliche Nutzung hinweisen könnten speichern wir obige Informationen und zusätzlich die verwendete IP-Adresse in einem Error-Log-File. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.
 
Die erhobenen Daten werden benötigt um:
  • die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern,
  • die Funktionsfähigkeit unserer Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten
  • Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.
Diese anonym erhobenen Daten werden durch uns daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein hohes Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Diese Daten werden maximal 15 Tage vorgehalten, danach automatisch gelöscht bzw. überschrieben. Rechtsgrundlage für die Erfassung und vorübergehende Speicherung dieser Daten bzw. der Log-Files und Error-Files ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
 
Webanalyse mit Matomo
Diese Website nutzt den Webanalysetool Matomo, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Besucher der Seiten interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Matomo ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.
Matomo wird von :conwic auf seinem eigenen Server betrieben und die erhobenen Informationen ausschließlich auf seinem Server in Deutschland gespeichert. Es werden keine von unsere Matomo-Installation erfassten Daten an Dritte weitergegeben. Für diese Auswertung werden Cookies (näheres dazu unter "Cookies) auf Ihrem Computer gespeichert. Der Einsatz von Matomo erfolgt datenschutzkonform im Sinne der Empfehlungen des Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD). Der Betreiber verwendet die Matomo-Erweiterung „AnonymizeIP“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Die anonymen Statistikdaten werden getrennt von Ihren eventuell angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert, nicht mit diesen zusammengeführt und lassen keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu.
 
Widerspruch gegen das Webtracking durch Matomo
Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Website die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen. Falls Sie sich dagegen entscheiden möchten, klicken Sie den folgenden Link, um den Matomo-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen. Ihre Informationen werden dann von Matomo nicht mehr erfasst und gespeichert. Bitte beachten Sie: Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, so müssen Sie die Aktivierung des Opt-Out-Cookies erneut durchführen, wenn sie die Webseite später erneut aufsuchen.
Hinweis: Zusätzlich ist in unserer der Matomo-Installation "Do not track"-Funktion aktiviert. Wenn Ihr Browser diese Funktion unterstützt und Sie in den Einstellungen des Browsers die Funktion aktiviert haben, werden von Matomo keine Daten erfasst, auch wenn Sie das oben genannte Deaktivierungs-Cookie nicht nutzen.
 
Kontaktformular
Wir bieten auf dieser Webseite ein Kontaktformular an, über das sich Benutzer mit uns in Verbindung setzen können. Die Kontaktanfrage geht dabei von Ihnen als Benutzer selbst aus und Sie geben Ihre Daten aktiv in das Kontaktformular zwecks Kontaktaufnahme ein. Sie können dabei konkret absehen, welche Daten abgefragt und zu welchem Zweck (Kontaktaufnahme und Bearbeitung des Anliegens) diese verarbeitet werden. Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir ausschließlich zum Zweck der Erfüllung Ihrer Wünsche, also in der Regel zur Abwicklung und zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Daten, die Sie im Rahmen der Kontaktaufnahme per E-Mail bzw. über ein Kontaktformular an uns übermitteln, werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage und eventueller nachfolgender Korrespondenz gespeichert.
Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Wir nutzen diese Daten nicht für produktbezogene Umfragen und Marketingzwecke. Eine Weitergabe, Verkauf oder sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht. Mit dem Anklicken des "Abschicken" Buttons erteilen Sie Ihre Einwilligung (im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) zur Verarbeitung und Speicherung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für den vorgesehen Zweck.
 
Registrierung und Benutzung der Demo-Applikation
Der Betreiber dieser Webseiten bietet kostenfreie Beispiel-Applikationen an, die den Funktionsumfang seiner Applikationen interessierten Benutzer (teilweise) demonstrieren sollen. Wenn Sie dem Link zu Demo-Applikation folgen, gelangen Sie zur Subdomain blockchain.conwic.com, die auf einem separaten, von :conwic betriebenen Server läuft. Grundsätzlich gelten für den Besuch dieser Subdomain dieselben Datenschutzregeln wie für die Webseite, beachten Sie jedoch bitte folgende Abweichungen:

Beim ersten Besuch werden Sie um eine Registrierung gebeten, um einen gültigen Benutzer und ein Passwort zu erhalten, mit dem Sie sich an der Demo-Applikation anmelden können. Hierbei werden Sie zur Hinterlegung einer gültigen E-Mail-Adresse, Ihres Namens, Ihrer Organisation (optional) und eines frei wählbaren Passwortes gebeten. Diese Daten werden von uns gespeichert. Diese Daten werden benötigt:
  • da eine Anmeldung mit Benutzerkennung und Passwort an unseren Demo-Applikationen technisch notwendig ist,
  • um die Funktionsfähigkeit unserer Systeme und der Technik unserer Internetseite sowie der Demoapplikationen zu gewährleisten,
  • Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.
Diese erhobenen Daten werden ggf. mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein hohes Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Diese Daten werden maximal 180 Tage vorgehalten, danach automatisch gelöscht bzw. überschrieben. Sie geben ihre ausdrückliche Zustimmung durch ein Double-Opt-in bei der Registrierung und durch die Benutzung des Bestätigungslinks in der Registrierungs-E-Mail. Rechtsgrundlage für die Erfassung und vorübergehende Speicherung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die gespeicherten Daten werden ausschließlich zu den angegebenen Zwecken verwendet. Sie können die Erlaubnis zur Datenspeicherung jederzeit widerrufen. Dafür genügt eine formlose Email an datenschutz@conwic.com. Ihre Daten werden in diesem Falle gelöscht. Die Demo-Applikation(en) sind dann mit Ihren Anmeldedaten nicht mehr benutzbar.

Sie können im Zuge der Registrierung Ihre ausdrückliche Zustimmung zu einer Kontaktaufnahme per E-Mail geben, indem Sie ein Haken bei der Option "Ich wünsche eine Kontaktaufnahme durch :conwic und genehmige ausdrücklich die oben eingegebene E-Mailadresse zur Kontaktaufnahme auch zu werblichen Zwecken zum Thema Hyperledger Fabric. Die Benutzung der Demo-Applikation ist auch ohne diese Genehmigung möglich.".

Mit dem Setzen des Hakens und Anklicken des "Speichern"- Buttons erteilen Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung (im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) zur Verarbeitung und Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten für den vorgesehen Zweck. In diesem Falle werden wir die von Ihnen angegebene E-Mailadresse zu der von Ihnen gewünschten Kontaktaufnahme verwenden. Es gelten dabei dieselben Bestimmungen wie bei der Kontaktaufnahme über das Kontaktformular.
Sie können die Erlaubnis Sie zu kontaktieren jederzeit widerrufen. Dafür genügt eine formlose Email an datenschutz@conwic.com. Ihre Daten werden in diesem Falle gelöscht.

Zusätzlich werden Log-files auf unseren Anwendungsservern nach den gleichen Regeln wie für unseren Webserver (siehe Abschnitt "Server-Log-Files und Error-Log-Files") gespeichert. Abweichend wird in den Log-files jedoch immer die IP-Adresse gespeichert. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. Diese Daten werden maximal 14 Tage vorgehalten, danach automatisch gelöscht bzw. überschrieben. Rechtsgrundlage für die Erfassung und vorübergehende Speicherung dieser Daten bzw. der Log-Files und Error-Files ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
 
Verwendung von Google Maps
Diese Webseite benutzt Google Maps API, einen Kartendienst der Google Inc., ("Google"), zur Darstellung einer interaktiven Karte und zur Erstellung von Anfahrtsplänen. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Webseite angegebenen Orte, namentlich unserer Niederlassungen auf der Kontaktseite. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben. Durch die Nutzung dieses Dienstes erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der Nutzung der automatisch während der Nutzung von Google Maps erhobenen, sowie der von Ihnen eingegeben Daten, durch Google oder einen seiner Vertreter oder Drittanbieter einverstanden. Durch die Nutzung von Google Maps werden Informationen über die Nutzung unserer Internetseite einschließlich Ihrer IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Betreiber dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Übermittlung von Daten in die USA ist datenschutzrechtlich mit Risiken verbunden.
Es besteht die Möglichkeit, den Service von Google Maps zu deaktivieren und den Datentransfer an Google zu verhindern, wenn Sie in Ihrem Browser das JavaScript deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die Kartenanzeige auf unseren Seiten nicht nutzen können und die Benutzbarkeit des Webauftrittes insgesamt eingeschränkt sein kann. Mehr Informationen über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Betroffenenrechte finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google, sowie in den zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps bzw. Google Earth
 
SSL-Verschlüsselung
Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen über das Kontaktformular, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.
 
Minderjährigenschutz
Kinder und Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.
 
Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren
Zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens erhebt und verarbeitet :conwic Wirtschaftsinformatik Consulting GmbH die personenbezogenen Daten von Bewerbern. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail an die für die Verarbeitung verantwortliche Stelle übermittelt. Diese, freiwillig vom Bewerber eingereichte E-Mail und deren Anlagen werden von uns gespeichert. Für die Abwicklung des Bewerbungsverfahrens speichern wir im Wesentlichen Bewerbungsdaten, Angaben zum beruflichen Werdegang, zur Ausbildung und Qualifikationen, Zertifizierungen, Zeugnisinformationen sowie gegebenfalls Vorstrafen. Schließt die :conwic Wirtschaftsinformatik Consulting GmbH in der Folge einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).
 
Auskunft, Sperrung, Löschung, Berichtigung, Übertragbarkeit 
Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ein Recht auf Berichtigung, Sperrung, Löschung und Übertragbarkeit dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse oder per E-Mail an uns wenden. 
Die Firma :conwic als Betreiber speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist. Entfällt der Speicherungszweck werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.
 
Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung
Einige Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. 
Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.
 
Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Näher Informationen Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können der Zusammenstellung der BMFI (Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit) entnommen werden. 
 
Änderungen der Datenschutzerklärung
Der Betreiber behält sich vor vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit ändern, beispielsweise um sie an geänderte Rechtslagen, behördlicher Anforderungen oder bei Änderungen des Dienstes sowie deren technischen Umsetzung anzupassen. Dies gilt jedoch nur im Hinblick auf Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern Einwilligungen der Nutzer erforderlich sind oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit den Nutzern enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Zustimmung der Nutzer. Die Nutzer werden gebeten sich regelmäßig über den Inhalt der Datenschutzerklärung zu informieren.
 
Stand: 06.09.2018
 
Quellen: Nach eRecht24, erweitert und kontinuierlich angepasst durch den Betreiber.